Lebendig Hosten

28
Mai

Lernen Sie die Möglichkeiten des virtuellen Raumes kennen und über die direkte Anwendung für sich zu nutzen.

Nächste Durchführung: 25.6.2020 um 16-18h. Tickets

Erleben Sie, was Sie tun und lassen können, damit alle Teilnehmenden im virtuellen Raum ankommen, sich einbringen und zusammen arbeiten. Erfahren Sie, wie Sie es als GastgeberIn in der Hand haben, die Zeit gemeinsam produktiv zu nutzen. Sorgen Sie dafür, dass Sie Meetingpraktiken, die schon offline nicht funktionierten, nicht in den virtuellen Raum übernehmen. Erleben Sie, wie Sie die Basisfunktionen von Zoom anwenden, um gemeinsam direkt verwendbare Einsichten und Ergebnisse zu generieren.

Kurz: Bekommen Sie Ansatzpunkte für die nachhaltige Veränderung Ihrer Meetingpraxis – online wie auch offline.

Inhalte

Präsenz
Wie sorge ich dafür, dass alle Teilnehmenden im virtuellen Raum ankommen und mit ihrer Aufmerksamkeit dabei bleiben? Wie gelingt ein klarer, energetischer Anfang? Wie hole ich als Host die Teilnehmenden möglichst früh und effektiv ab?

Partizipation und Engagement
Wie gelingt es, alle einzubeziehen und zu beteiligen, welche digitalen Interaktionsmöglichkeiten können dafür genutzt werden? Wie stelle ich innerhalb einer größeren Gruppe Verbindungen her? Wie ändert sich die Interaktion, wenn in Kleingruppen gearbeitet wird?

Formate
Welche Formate haben sich für lebendige Online-Treffen bewährt? Welche Form von Fragestellung hilft, in selbstorganisierten Kleingruppen zu Resultaten zu kommen?

Einsatz von Zoom
Wie kann ich Zoom für die gemeinsame Arbeit bei Online-Treffen nutzen? Welche technischen Kniffe muss ich kennen, wenn ich mit Breakout-Räumen arbeite? Wie kann der Chat produktiv genutzt werden?

Transfer in die eigene Praxis
Was brauche ich, um in einem virtuellen Meeting physisch und geistig möglichst präsent zu sein? Wie möchte ich meine Meetingpraxis verändern und was sind meine nächsten konkreten Schritte?

Hosts

Dieses Online Lernerlebnis hostet Marco Zbinden gemeinsam mit Anja Ebers. Seitdem sie sich auf einer Konferenz kennengelernt haben, arbeiten sie rein virtuell zusammen. Anja ist Pionierin für lebendiges Miteinander im virtuellen Raum. Mit akanto.de ist sie seit 2001 selbständig als Prozessbegleiterin und Beraterin. Sie berät Projektteams, Leitungsgremien und Communities zu mehr Partizipation, Beweglichkeit und Eigenverantwortung.

Tickets